Von eigenen Fotos Ausmal-Vorlagen erstellen

Von eigenen Fotos Ausmal-Vorlagen erstellen


Du magst Malbücher mit Motiven zum Selbstausmalen? Ja, es gibt tatsächlich Malbücher für Erwachsene! Egal ob du einfach nur gerne malst, oder es nur als Stressabbau betreibst, die Malbücher sind nicht ganz billig. Oft enthalten die Bücher aber auch nicht die richtigen Motive. Ob für dich oder deine Kinder, erstelle doch einfach deine eigenen (kostenlosen) Ausmal-Vorlagen!

Dazu benötigst du nur zwei Dinge: Die Fotos auf deiner Festplatte oder einem anderen Speichermedium und das Bildbearbeitungsprogramm Paint.net. Es ist als kostenloser Download (ZIP-Datei) auf der Webseite www.getpaint.net erhältlich. Lade die Datei herunter und installiere Paint.net auf deinem Computer.

Bleistiftskizze als Vorlage

Um mit Paint.net Ausmal-Vorlagen zu erstellen, lädst du über Datei | Öffnen das gewünschte Foto in das Programm hoch. Dann klickst du in der Menüleiste auf Effekte | Künstlerisch | Bleistiftskizze. Im Dialogfenster Bleistiftskizze stellst du über den Schieberegler die Werte von Bleistiftdicke und Bereich so ein, wie es für dich am besten passt. Die Vorlage kannst du jetzt speichern oder auch direkt ausdrucken.

Umriss als Vorlage

Eine zweite Variante, Ausmal-Vorlagen anzufertigen, ist die Option Umriss. Du rufst sie über Effekte | Stilisieren | Umriss auf. In der gleichnamigen Dialogbox stellst du die Linienstärke, sowie die Intensität nach deinen Wünschen entsprechend ein. Wir empfehlen eine Linienstärke von 1-2 und eine Intensität von 35 – 65. Dann nur noch das Ganze speichern und ausdrucken.

Viel Spaß und Erfolg beim Ausmalen!



Supported by World News Digest